DAS WEISS DES WALS

DAS WEISS DES WALS

 


Straßenfotografien die unterwegs in Marokko, Spanien, Deutschland und Frankreich entstanden sind.
Die Zusammenstellung der Arbeiten wurde durch einen Ausschnitt aus dem Roman „Moby Dick“
von Herman Melville inspiriert.
Bei der Textstelle handelt es sich um das Kapitel „Das Weiß des Wals“.

Fotoprojekt bestehend aus 10 Arbeiten
mit Abstandhaltern an Wand befestigt und punktuiert mit Kerzenlicht hinterleuchtet
Schwarz-weiß Handabzüge auf Barytpapier
35 x 35 cm

 

Ausstellungsorte:
Galerie oqbo, Berlin
Alte Kneisterei, Münster
Galerie R.Punkt, Berlin